Windpark Herrscheid

ABO Wind möchte auf dem Herrscheid insgesamt vier Windenergieanlagen errichten. Das Planungsgebiet liegt östlich des Ortsteils Oedingerberg im Grenzbereich der Stadt Lennestadt und der Gemeinde Eslohe.
Anlässlich dieser Planung erhalten Anwohner die Möglichkeit, der Emittentin ein Nachrangdarlehen zu gewähren. Das versetzt die Emittentin in die Lage, Kosten für die Planung der Windparks Zerfer Schneeberg und Warburg II zu übernehmen. Diese Windparks sind im Vermögensinformationsblatt beschrieben.

Ausführliche Informationen zu den Projekten und aktuelle Meldungen finden Sie auf www.windpark-herrscheid-eslohe.de sowie www.windpark-herrscheid-lennestadt.de

 

                              Emissionsdetails

So einfach geht's

Zinsen p.a.
6,1 %

So einfach geht's

Mindestbeteiligung
500 €

So einfach geht's

Maximalbeteiligung
10.000 €


So einfach geht's

Zeichnungsberechtigten
PLZ 59889 Eslohe,
57368 Lennestadt
und 59872 Meschede

So einfach geht's

Laufzeit
31.12.2028

So einfach geht's

Emissionsvolumen
2.000.000 €

Zeichnungshinweise

  • Das geplante Beteiligungsangebot richtet sich ausschließlich an Bürgerinnen und Bürger mit Wohnsitz im Postleitzahlgebiet 59889, 57368 und 59872.
  • Im Zeitraum vom 15. November bis zum 31. Januar 2024 konnten Bürgerinnen und Bürger unverbindlich ihr Interesse bekunden, sich an der geplanten Emission zu beteiligen. Nur wer Interesse bekundet hat, kann später ein Nachrangdarlehen der ABO Wind Bürgerbeteiligung GmbH & Co. KG zeichnen.
  • Wer Interesse bekundet hat, ist nicht verpflichtet, sich tatsächlich zu beteiligen.

Rechtliche Hinweise

Das Nachrangdarlehen Windpark Herrscheid wird der Emittentin ABO Wind Bürgerbeteiligung GmbH & Co. KG gewährt werden. Das öffentliche Angebot des Nachrangdarlehens beginnt im ersten Quartal 2024. Bis zu diesem Zeitpunkt findet kein öffentliches Angebot des Nachrangdarlehens statt und es können von Anlegern auch keine verbindlichen Reservierungen oder Zeichnungen entgegengenommen werden. Auch die Angaben auf dieser Internetseite stellen kein öffentliches Angebot dar. Das Nachrangdarlehen wird im Wege der sog. Schwarmfinanzierung gemäß § 2 a VermAnlG öffentlich angeboten. Hinsichtlich der Einzelheiten des Nachrangdarlehens wird auf das Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB) gemäß § 13 Abs. 1 VermAnlG verwiesen, in denen die wichtigsten Informationen zu dem Nachrangdarlehen auf maximal drei DIN-A4-Seiten dargestellt sind, insbesondere die mit der Gewährung des Nachrangdarlehens in Zusammenhang stehenden Risiken.